Saint-Lô und seine Stadtmauern

Saint-Lô und seine Stadtmauern

Saint-Lô und seine Stadtmauern

Als Hauptstadt des Pferdes liegt Saint-Lô im Herzen der Cotentin-Halbinsel. Die Präfektur-Stadt ist umgeben von Befestigungsmauern mit der „Kathedrale“ Notre Dame. Eine Stadt, in der sich Erinnerung, Gegenwart und Zukunft verbinden. Saint-Lô ist stolz auf seine Wurzeln. Sie gehen auf die Zeit der Wikinger zurück, den Bischof Lô und das Zeugnis eines wirtschaftlichen Lebens rund um die Vire.

Heute stellt sich Saint-Lô den Herausforderungen der Geschichte und richtet sich entschlossen auf die Zukunft, wobei es das kulturelle Erbe, das viele Überraschungen bietet, aufwertet.

 

Die Stadtmauern

Als natürlicher Schieferfelsen, durchschnitten von den Tälern des Torteron, der Dollée und der Vire, kann von hier aus der strategische Kreuzungspunkt mehrerer Straßen und eines schiffbaren Flusses überwacht werden. Man verdankt Karl dem Großen bei seinem ersten Aufenthalt in der Region im Jahr 800 die ersten Befestigungen, um die Stadt vor den Invasionen der Normannen zu schützen.

Entdecken Sie die Wanderung der Stadtmauern...

Gut zu wissen! Vom höchsten Teil der Stadtmauern, dem über 30 m hohen Turm Beaux Regards haben Sie eine Sicht auf den unteren Teil der Stadt, die Vire und die Nachbargemeinden.​

-A +A

L'espace pro

Espace Pro

Rejoignez-nous
sur Instagram

Logo instagram

#saintloagglotourisme

"A votre écoute"

Notre priorité : votre satisfaction !!!

Questionnaire de satisfaction Suggestions Réclamations